Aktuelles:


Brand Landwirtschaftliches Objekt

Am 26. März 2020 wurden wir um 00:09 Uhr zu einem Brand Landwirtschaftlichen Objekt  nach Neundling alarmiert. Aus noch unbekannter Ursache brach im Bereich des Balkons ein Brand aus. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehren konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht und eine weitere Ausbreitung verhindert werden. Wir stellten einen Reserve AS Trupp und waren Verantwortlich für den Bau einer Zubringerleitung, die aber nicht mehr benötigt worden ist.

Nach ca. 1 Stunde rückten wir wieder ins Feuerwehrhaus ein.

Uhrzeit: 00:09 – 01:18 Uhr

Mannschaftsstärke: 19

Fahrzeuge: KLF, MTF

Weitere Einsatzkräfte: FF Arnberg, FF Mettmach, FF Neundling, Rettung, Polizei

Pressebericht: https://www.meinbezirk.at/ried/c-lokales/brand-in-wohnhaus-in-der-gemeinde-mettmach_a4006653


Feuerwehrnachwuchs  👨‍👩‍👧‍👦

Über einen weiteren Feuerwehrnachwuchs freuen wir uns in unserer Feuerwehr und gratulieren unserer Kameradin und Kameraden Christina & Stefan zur Geburt ihres Sohnes.

Tobias erblickte am 10.03.2020 um 12:52 Uhr das Licht der Welt.

 

Wir wünschen der jungen Familie alles Gute und Gesundheit für die Zukunft.


124. Vollversammlung

Am 01.03.2020 wurde die 124. Vollversammlung im GH Kobleder abgehalten. Dabei konnte Kommandant HBI Franz Walchetseder neben den Feuerwehrmitgliedern auch einige Ehrengäste wie Bürgermeister Gaisbauer Erich,  Abschnitts-Feuerwehrkommandant BR Aigner Hans Peter,  Pflichtbereichskommandat HBI Gruber Christian, Obmann der Raiffeisenbank Mettmach Wiesner Johann sowie vom Rotkreuz Mettmach Hartl Michael begrüßen.

 

Nach der feierlichen Begrüßung und Einleitung durch den Kommandanten HBI Walchetseder Franz folgten die ausführlichen Berichte des Schriftführers AW Gaisbauer Tobias, des Kassiers AW Walchetseder Andreas und des Jugendbetreuers HBM Ledere Stefan.

 

Unsere Feuerwehr wurde im Jahr 2019 insgesamt zu 28 Einsätzen alarmiert. 8 Brandeinsätze standen im abgelaufenen Feuerwehrjahr 20 technischen Einsätzen gegenüber. Dabei war der Großbrand bei Fa. Katzlberger ein prägender Einsatz im abgelaufenen Jahr.  Gesamt wurden 1089 Stunden aufgewendet.

 

Die Berichte der einzelnen Fachbereiche zeigten wieder einmal auf, dass sich im Jahr 2019 viele Tätigkeiten ansammelten. Somit verzeichnet die Feuerwehr eine beachtliche Ehrenamtliche Stundenanzahl von 7417 Stunden.

Abschließend folgten die Grußworte der Ehrengäste.

 

"Gott zur Ehr dem nächsten zur Wehr"


Feuerwehrnachwuchs   👨‍👩‍👧

Wir gratulieren unserem Kameraden Paulusberger Stefan und seiner Freundin zur Geburt ihrer Tochter.
Isabell Sophie erblickte am 28.02.2020 um 04:37 Uhr das Licht der Welt.

Wir wünschen der jungen Familie alles Gute und Gesundheit für die Zukunft.


Sturmeinsätze

Das Sturmtief „Bianca“ hat auch in unserem Einsatzgebiet seine Spuren am 27.02.2020 hinterlassen. Um 22:35 Uhr sowie um 00:35 Uhr wurde die schon im Feuerwehrhaus in Bereitschaft stehende Mannschaft von aufmerksamen Autofahrern zu mehreren Bäumen die über der Straße zwischen Arnberg und Großweiffendorf im Bereich Schlögelbach lagen alarmiert.

 

Uhrzeit: 22:30 – 01:35 Uhr

Mannschaftsstärke: 7

Fahrzeuge: KLF

Weitere Einsatzkräfte: ---