Aktuelles:


Atemschutzübung

 

Am 11.Februar 2017 führte die FF Großweiffendorf eine Atemschutzübung durch.

weiterer Bericht folgt...


Eisrettungsübung

 

Am Donnerstagabend, den 26. Januar 2017 führte die Freiwillige Feuerwehr Großweiffendorf am Staudamm eine Eisrettungsübung durch. Die Übung wurde kurzfristig angesetzt, da für so eine Übung  tiefwinterliche Temperaturen vorherrschen sollten. Übungsannahme war, dass eine Person das unzureichend tragfähige  Eis betreten hat und in den Teich eingebrochen war.

Gleich nach der Ankunft am Einsatzort wurde der Retter durch die Arbeitsleine und einen Auffanggurt gesichert, er näherte sich über eine Leiter zu der eingebrochenen Person und sicherte diese ebenfalls. Durch kontrolliertes zurückziehen der Leiter wurden beide Personen sicher ans Ufer gebracht.

Dabei wurde darauf geachtet, dass die in Not geratene Person den Retter keinesfalls umklammern oder gar auch mit ins Wasser ziehen kann.

Nach der erfolgreichen Personenrettung wurden noch allgemeine Erste Hilfe Maßnahmen und speziell Hilfeleistungen bei unterkühlten und geschockten Personen geschult.


Fahrzeugbergung

 

Auf Grund der glatten Straßenverhältnisse kam am 15.01.2017 ein PKW auf der Straße Richtung Whiskey Mühle von der Fahrbahn ab und rutschte in den Straßengraben.
Mit dem Löschfahrzeug konnte der PKW schonend herausgezogen werden und die Fahrt fortsetzen.
Nach ca. 30 Minuten konnte schließlich wieder eingerückt werden.


Technischer Lehrgang II

 

Gogl Maximilian absolvierte am 09. und 10. Jänner 2017 den Technischen Lehrgang II. Dieser Lehrgang ist ein Aufbaukurs auf den zuvor absolvierten Technisch Lehrgang I und dient in erster Linie dem technischen Verständnis. Auch eine Nachtübung wurde durchgeführt, in welcher angenommen wurde, dass ein PKW in einen Zug gerast war und es mussten 2 Personen mit dem hydraulischen Rettungsgerät befreit werden. Weiteres wurden Gefährliche Stoffe Unfälle, LKW Unfallrettung/Busunfälle, Seilwinden und LKW Bergungen geübt.

 

Das Kommando gratuliert zum Sehr gut abgeschlossenen Lehrgang!


Friedenslicht

 

Am 24. Dezember 2016 früh am Morgen machte sich die Jugendgruppe gemeinsam mit an der Feuerwehrjugend interessierten Kindern aus Großweiffendorf auf den Weg und brachte das Friedenslicht von Haus zu Haus. Nach getaner Arbeit gab es noch eine kleine Stärkung im Feuerwehrhaus. Ein herzliches Dankeschön an die Kameraden welche sich die Zeit nahmen das Friedenslicht zu verteilen.